regelwerk

 

§ 1 Anwendungsbereich

Dieses Regelwerk ist für jeden Fahrer der FRC (Fun Racing Championschip) bindend. Es wird von den Admins unter Beratung mit den Stewards und Ligaleitern erlassen. Nicht vom Liga-Regelwerk abgedeckte Punkte entsprechen in der Regel dem Regelwerk der echten Formel 1.

    

§ 2 Verhalten in der Liga

Die Fahrer der Liga verpflichten sich zu Fairplay und respektvollem Umgang untereinander auf und abseits der Strecke. 

Die Rennen und Support-Gruppe dient der schnellen Kommunikation wichtiger Anliegen, ist nur von den Admins und Stewards zu nutzen. Neue Nachrichten in dieser Gruppe sollten von den Fahrern zeitnah zur Kenntnis genommen werden.

Die Fahrer sind verpflichtet bis spätestens Freitag  18 Uhr eine Zu -, oder Absage für das Liga-Rennen am Sonntag in der dafür vorgesehenen Whatsapp-Gruppe abzugeben (FRC GP Dienstag 18 Uhr). Wer zu spät zum Liga-Rennen erscheint, kurzfristig absagt, und keinen triftigen Grund dafür nennen kann,  bekommt. einen Strafpunkt. Bei Wiederholungen können auch mehr Strafpunkte vergeben werden.

 

 

 § 3 Anmeldung zum Liga-Rennen

In jeder Woche, wo am Sonntag ein Rennen gefahren wird, findet am Donnerstag die Abfrage zur Teilnahme statt (FRC GP Montag) . Der Ligaleiter startet um 18 Uhr in der entsprechenden Liga-Gruppe die Abfrage,  wo von den Fahrern dann nur mit ✔️oder ❌zu antworten ist. Die Anmeldefrist beträgt 24 Stunden. Für wen kein Platz mehr ist, weil das Fahrerfeld schon voll besetzt ist, der steht auf einer Warteliste für das Rennen und würde bei kurzfristigen Ausfall eines Fahrers aufrücken. Die Reihenfolge der Warteliste wird bestimmt durch die Schnelligkeit einer Zusage bei Abfrage. 

Auch wenn Ersatzfahrer schneller als Stammfahrer bei Abfrage antworten, haben Stammfahrer immer Vorrang, sofern sie innerhalb der 24-Stunden-Frist zusagen. 

 

 

§ 4 Fahrhilfen

Es wird vorausgesetzt, dass jeder Fahrer ohne Brems-, und Boxassistent sicher fahren kann.  Während eines Renntages sind die Optionen vom Lobby-Host gesperrt. Alle anderen Fahrhilfen sind optional und können von jedem Fahrer individuell eingestellt werden.

 

 

§ 5 Punktesystem

 

Zur Saison 5 der Fun Racing Championship, haben wir, ein neues Punktesystem eingeführt.  Dies beinhaltet , das jeder Fahrer, der mindestens eine Renndistanz von 75% zurückgelegt hat, Punkte bekommt.  Der Punkt für die schnellste Runde bekommt nur der Fahrer, der innerhalb der ersten 10 in Ziel kommt. (Die Punktesysteme findet ihr unten)

 

§ 6 Lobby-Settings

Die Lobby wird in der Regel von einem Admin, Ligaleiter oder Steward mit einer guten Internetverbindung um 15 Minuten vor Beginn der Session eröffnet. Es wird folgendermaßen gefahren: Qualifying: Kurz ( 18 Minuten ) / Renndistanz: 50 % / Schadensmodell: Komplett / Wetter: Dynamisch / Strafen: Regulär / Safety Car: Ein / Bolidenleistung: Gleich / Ghosting: Aus / KI-Stärke: 85

 

 

§ 7 Ablauf eines Renntages

Der Renntag ist in der Regel der Mittwoch und Sonntag. Alle Fahrer finden sich bestenfalls 15 min vor vor Beginn der Session ein. Spätestens um 18 Uhr (Liga 2) bzw. 19 Uhr (FRC GP)  bzw. 20 Uhr (Liga 1) muss sich jeder teilnehmende Fahrer in der Renn-Lobby befinden. Zudem besteht die Pflicht , in der Zugewiesenden Team Party zu sein. Die Zuteilung erfolgt am Renntag. 

Die Liga 2 Rennen beginnt als Erstes um 18 Uhr. Um 20 Uhr beginnt das Liga 1 Rennen. Mittwochs beginnt das FRC GP Rennen um 19 Uhr In Ausnahmefällen können die Startzeiten beider Ligen verschoben werden, wenn beispielsweise ein echtes Formel 1 Rennen am Abend stattfindet. Die Admins und Ligaleiter legen in solch einem Fall eine neue Startzeit fest. 

 

 

§ 8 Fahrer

An Liga - Rennen und Meisterschaften dürfen nur Fahrer teilnehmen, die unter dem Menü-Punkt "Fahrerfeld" auf der Website festgehalten worden sind oder eine Erlaubnis zur Teilnahme von den Admins erhalten haben. Das Mindestalter beträgt 16 Jahre. Dabei gibt es zunächst eine einmonatige Probezeit. Bei grobem Fehlverhalten in dieser Zeit ist der Fahrer wieder zu entlassen. Dies liegt im Ermessen der Admins. Es ist gestattet in anderen Ligen zu fahren, sofern die regelmäßige Teilnahme an unseren Liga-Rennen dadurch nicht gefährdet und vernachlässigt wird. Zudem werden Stammfahrer der 1. und 2. Liga regelmäßig überprüft, ob sie ihrem Status und ihren Stammplatz weiterhin gerecht werden. Falls das nicht mehr der Fall sein sollte, würde ein geeigneter Ersatzfahrer befördert werden und aufrücken.

  

 

§ 9 Fahrertausch

Fahrer dürfen während der laufenden Saison das Cockpit nicht wechseln und sollten ihr aktuelles Team möglichst auch außerhalb der Liga-Events in Spaß-Rennen untereinander beibehalten. Nach einer halben Saison oder nach 10 Rennen wird der Status jedes einzelnen Fahrers überprüft. Bei gegebenen Anlass können die Positionen von Stammfahrern und Ersatzfahrern getauscht werden. Ein gewünschter  Tausch von den Fahrern während der Saison ist nur in absoluten Ausnahmefällen gestattet, dieser ist bei den Stewards zu beantragen, welche darüber entscheiden. Ersatz-, und Stammfahrer sind einem Team fest zugeordnet.

 

 

§ 10 Fahrerfeld Ligarennen

Ein Stammfahrer hat bei Liga-Rennen  immer Vorzug vor einem Ersatzfahrer, wenn der Stammfahrer bis Freitag 18:00 bzw. Dienstag 18 Uhr zusagt. Die Ersatzfahrer, die zuerst bei Abfrage eine Zusage gegeben haben, dürfen auch für ausfallende Stammfahrer einspringen. Auch wenn es heißen sollte, dass der Ersatzfahrer in einem anderen als ihm vorgeschriebenem Team fahren würde, wird der Fahrer mit der ersten Antwort einem bestimmtem Team zugeordnet. 

  

 

§ 11 Während des Rennens

Es ist nicht gestattet während des Qualifyings, während des Rennens, während des Safety Cars oder während der Einführungsrunde das Spiel zu pausieren. Des weiteren ist es verboten das Boxengassenschild umzufahren. Es wird gebeten trotz der Euphorie oder Enttäuschung auf die Sprachwahl im Spielchat aber auch in der WhatsApp Gruppe zu achten, bei Zuwiderhandlung kann dies von den Stewards geahndet werden. Wer absichtlich sein Auto zerstört wird mit einer Qiualisperre für das folgende Rennen bestraft.

 

 

§ 12 Neustart/Verschiebung/Abbruch des Rennens

Kommt es zu einem Neustart des Rennens, wird die Qualifikation mit Blitz-Qualifikation wiederholt., falls das Qualifying bereits vollständig und störungsfrei verlief ist dieses Ergebnis für den Neustart zu Grunde zu legen. Falls bereits mehr als die Hälfte der Renndistanz absolviert wurde ist ein Neustart nicht mehr möglich. Die volle Punktzahl wird dann ab 75 % Renndistanz vergeben. Die Entscheidung über ein Neustart des Rennens wird von allen teilnehmenden Admins und Stewards getroffen. Hierbei sollen keine vorschnellen Entscheidungen getroffen werden.  

Gründe für einen Neustart sind im Allgemeinen Bugs. Eine Verschiebung des Rennens muss mindestens 3 Tage vorher von den Admins bekannt gegeben werden. Sollten nicht mehr als 15 Fahrer am Rennen teilnehmen, wird das Rennen verschoben.

 

 

§ 13 Rennvorfälle

Rennvorfälle sind bis 18:00 Uhr am Montag bei dem jeweiligen Ligaleitern einzureichen. Des weiteren können die Stewards bei Vorfällen, welche ihnen auffallen, selbstständig Untersuchungen einleiten.

Es ist das eigene Video sowie das des Beteiligten einzureichen. Der Kläger hat dem Angeklagten nach seiner Video-Perspektive des Vorfalls zu fragen um sie zusammen mit seinem Videomaterial an den Ligaleiter zu versenden. Wenn der Angeklagte bis Montag 17 Uhr kein Videomaterial schickt, wird zu Gunsten des Klägers entschieden und nur seine Sicht des Vorfalls bewertet. Beide Fahrer müssen eine Stellungnahme aus Ihrer Sicht zu dem Vorfall schreiben, die ebenfalls dem enstsprechendem Ligaleiter zu getragen wird. Die Stellungnahme gilt als Text oder Sprachnachricht von Whatsapp hervor. Rennvorfälle werden nicht in den öffentlichen Gruppen besprochen. 

Jeder Fahrer besitzt pro Saison 2 Vetos, welche zu einer neuen Begutachtung eines Rennvorfalls führt.

 

 

 § 14 Aufnahmepflicht

Für jeden teilnehmenden Fahrer gilt die Aufnahmepflicht während es Qualifyings. In der Regel müssen die 5 schnellsten Fahrer des Qualifyings ihre schnellste Quali-Runde an den jeweiligen Ligaleiter senden. Ausnahmen bestimmt der Ligaleiter. Desweiteren können Ligaleiter und Stewards nach eigenen Wunsch und Ermssen auch weitere Quali-Videos einfordern um die Einhaltung der Tracklimits zu überprüfen.

Während des Rennens herrscht keine Aufnahmepflicht, es wird aber jedem Fahrer empfohlen um gegebene Vorfälle einreichen oder sich selbst verteidigen zu können. Vorfälle ohne Videomaterials des Klägers können nicht bearbeitet werden.

 

 

§ 15 Disconnect

Bei einem Disconnect ist der Fahrer verpflichtet, wieder dem Rennen beizutreten. Zuwiderhandlungen werden bestraft. Wenn man einen Disconnect hatte, der nicht selbst verschuldet ist, es nicht möglich ist wieder beizutreten (3-mal versucht wieder zu joinen) und mehr als 50% der Renndistanz bereits absolviert sind, erhält man die Hälfte der Punkte des zum Zeitpunkt des Disconnects belegten Platzes. Der Rest beendet das Rennen normal und erhält dennoch seine Punkte. Bei einem Disconnect vor 50 % der Renndistanz von mehr als der Hälfte der Fahrern zeitgleich erfolgt ein Neustart mit Blitz-Qualifikation.

 

 

§ 16 Spielstörung aufgrund von Laggs oder Bugs

Sollte ein Fahrer Laggen, muss er das Rennen aufgeben, um nicht andere Fahrer zu gefährden. Allerdings müssen mindestens 3 Fahrer über mindestens 2 Runden beobachten das, der entsprechende Fahrer Laggt. Bei mehr als 50 % gefahrener Renndistanz, aber nicht mehr als 75 % Renndistanz erhält der Fahrer zumindest 50 % der Punkte zum Zeitpunkt des Aufgebens.

Sollte der Fahrer dem nicht nachkommen erfolgt eine Strafe für das nächste Rennen zudem wird das aktuelle Rennen nicht gewertet.

 

 § 17 DNF's

DNF's aus dem Qualifying oder Rennen werden immer an den zuständigen Ligaleiter bis spätestens Montag 18 bzw. 20 Uhr bzw. Donnerstag 18 Uhr gesendet. 

 

§ 18 Strafen

Strafen werden nach dem Mehrheitsprinzip unter den Stewards entschieden. Dabei dürfen Stewards, die in der betroffenen Situation beteiligt sind, nicht über die Strafen entscheiden. Die Härte und Höhe von Strafen liegt im Ermessen der Stewards. Die verhängten Strafen werden vom Ligaleiter an die Fahrer weitergeleitet. 

Folgende Strafen können verhängt werden:

Verwarnung

Bei 3 Verwarnungen eine Qualifyingsperre

Qualifyingsperre

+ 3 oder 5 Positionen

5, 10, 20 Sekundenstrafe

Renndisqualifikation

Punkteabzug (2, 5, 10 Punkte)  

 

 

 

§ 19 Strafpunkte 

Neben den Strafen können auch Strafpunkte vergeben werden. Der Fahrer kann bis zu 6 Strafpunkte sammeln, die dann zu einer Rennsperre führen. Angesammelte Strafpunkte verfallen nach einer Saison. Es können 1, 2, oder 3 Strafpunkte für einen einzelnen Vorfall vergeben werden. Folgendermaßen werden die Strafpunkte vergeben:

 

5 Sekunden Zeitstrafe / unentschuldigte Verspätung: 1 Strafpunkt

10 Sekunden Zeitstrafe: 2 Strafpunkte

20 Sekunden Zeitstrafe / Qualisperre / Rennsperre: 3 Strafpunkte

 

Neben Rennvorfällen und Missachtung von Tracklimits können auch Fehlverhalten wie kein Einreichen von Videos bei Anforderung, Zu spät Kommen zum Liga-Rennen, weder Zu-, noch Absagen, kurzfristige Absagen bepunktet werden.  Desweiteren können auch für falschen Umgangston untereinander, Missachtung von Anweisungen der Admins und Ligaleitern oder andere Fehlverhalten Strafpunkte vergeben werden, die bis zu einer Rennsperre oder einem Liga-Ausschluss führen können. 

 

Die Strafpunkte gelten für eine Saison und werden in die neue Saison übernommen. Sie verfallen nach einer Saison (11 Rennen)  Beispiel: Saison 1 Rennen 2 , Strafpunkte 3. Diese verfallen nach dem Rennen Saison 2 Rennen 2

 

 

§ 20 Tracklimits

Sowohl im Qualifying als auch im Rennen gehören Curbs mit zur Strecke. Erlaubt und nicht als Cut oder Missachten der Tracklimits ist es, wenn ein Vordereifen noch den Curb berührt.

Als Curbs zählen die flachen Randsteine direkt neben der Strecke, nicht aber die erhöhten Sausage-Curbs

 

 

§ 21 Ligaleiter

Der Ligaleiter vertritt in seiner entsprechenden Liga die Admins. Er dient somit als Bindeglied zwischen Admins und den Fahrern. Fahrer aus der entsprechenden Liga können sich an ihn wenden, auch unter Anonymität, mit Themen, die nicht öffentlich angesprochen werden sollen. Bei bestehendem Anlass nimmt der Ligaleiter dann mit den Admins wegen des Themas Kontakt auf.

 

 

§ 22 Homepage

Daniel, Dustin, Paul

 

§ 23 Stewards

 Liga 1: Paul,Matthias,Tobias

Liga 2: Dennis,Marc,Frank

FRC GP: Marcel,Pascal,Sven

 

§ 24 Ligaleiter

Liga 1: Dustin (GE_Dustin_S04)

Liga 2: Niclas (KrakhauerLOL)

FRC GP: Justin (vPenetrator_)

 

§ 25 Admins

 Pascal, Tony, Karsten, Marcel.

 

 

 

Das neue Punktesystem

 

Punkte erst für einen Fahrer, wenn er mindestens 75% der Renndistanz , zurückgelegt hat (Ausgenommen Aufgaben in der BOX) 

WILDCARD ROUND